Heizung

Wir bauen Ihre ideale Heizung

Wie funktioniert ein Heizungsaustausch mit der CTE Haustechnik- CTE Global- Ihr Rund um Sorglos Paket?

  • Energiekostenanlayse
  • Individuelle Beratung auf Ihre Bedürfnisse
  • Fördercheck
  • Auswahl Ihres Wartungs-Wunschpaketes
  • Vereinbarung der Zahlungsvariante
  • Installation Ihrer neuen Heizung

 

Gern erläutern wir Ihnen Vorteile und Nachteile der einzelnen Heizsysteme genauer und klären bei einem Termin Vorort, welche Heizungsanlage sich in Ihrem Gebäude anbietet. Dabei berücksichtigen wir natürlich Alter, Größe und Bauart Ihres Gebäudes. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung, Installation und Modernisierung Ihrer Heizung im Raum Salzgitter.

Wie möchten Sie heizen?

Gasheizung

Die Gasheizung erzeugt Wärme, indem Sie Gas verbrennt. Das Herzstück stellt der Heizkessel mit vielen Einstell- und Programmiermöglichkeiten dar. Dadurch wird die Wärme genau dann erzeugt, wenn Sie diese auch benötigen. Moderne Gasheizungen verfügen über Brennwerttechnik und nutzen die Wärme aus den Abgases, um den Wirkungsgrad zu erhöhen. Das Gas beziehen Sie entweder über einen Gasanschluss oder aus einem Gastank. Sie können eine Gasheizung gleichermaßen im Neubau und als Ersatz beispielsweise für alte Ölheizungen einsetzen.

Kontaktieren Sie uns für eine Beratung rund um Ihre Gasheizung in Wolfenbüttel. Unsere Fachleute sehen sich Ihr Gebäude an und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein Heizkonzept. Im Anschluss stehen wir Ihnen während des gesamten Projekts als erfahrener Partner zur Verfügung.

Wärmepumpe

Wärmepumpen entziehen einem Medium Wärme und geben diese im Haus ab. Als Wärmequelle wird meist der Erdboden oder die Außenluft genutzt. Im Haus beheizt die Wärmepumpe entweder einen Wasserspeicher oder die Luft selbst. Den höchsten Wirkungsgrad erzielen Wärmepumpenheizungen, wenn Sie mit Flächenheizungen arbeiten, da die Vorlauftemperatur hier niedriger ist.

Besonders umweltfreundlich wird die Wärmepumpe, wenn Sie diese über die hauseigene Photovoltaik-Anlage oder eine Brennstoffzelle mit Strom versorgen. In diesem Fall heizen Sie Ihr Gebäude autark und sind fast unabhängig vom Stromnetz. Kontaktieren Sie uns für eine professionelle Beratung! Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Pelletheizung

Die Pelletheizung verbrennt Pellets, also gepresste Holzstückchen, zur Erzeugung von Wärme. Zur Versorgung des Kessels benötigen Sie einen Lagerplatz für die Pellets, dessen Größe sich nach dem voraussichtlichen Verbrauch richtet. Ein Austausch bestehender Heizkessel gegen eine Pelletheizung ist in den meisten Fällen möglich. Holz hat zudem den Vorteil, dass der Rohstoffpreis im Vergleich zu Öl stabiler ist.

Sprechen Sie uns bezüglich Ihrer Pelletheizung in Salzgitter an. Wir unterstützen Sie beim Einbau einer Pelletheizung beim Neubau und im Zug einer Modernisierung. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern und zeigen Ihnen individuelle Möglichkeiten auf.

BHKW

Ein Blockheizkraftwerk (kurz: BHKW) erzeugt Wärme und Strom zur gleichen Zeit. Zur Erzeugung von Strom werden meist Verbrennungsmotoren, Brennstoffzellen oder Turbinen eingesetzt. Der Strom wird im Gebäude genutzt oder eingespeist. Die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme wird im Heizungs- und Warmwasserkreislauf genutzt. Dadurch erreichen Blockheizkraftwerke sehr hohe Wirkungsgrade.

BHKWs werden überwiegend in großen, gewerblich genutzten Gebäuden eingesetzt. Sie kommen aber auch in größeren Wohngebäuden zum Einsatz. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung und ein Angebot für Ihr BHKW im Raum Braunschweig. Gern zeigen wir Ihnen Vorort die Vorzüge des Heizsystems auf und erläutern Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Gebäude.

Solaranlagen

Solaranlagen nutzen Kollektoren auf dem Dach und speichern die Energie der Sonnenstrahlung. Diese Wärme wird dann in einem Wasserkreislauf gespeichert. Weiterhin ist der Wirkungsgrad der Solaranlage hoch und sie lässt sich hervorragend mit anderen Systemen wie Gasheizung oder Pelletheizung kombinieren. Der Nachteil ist, dass Sie ein anderes System benötigen, da ein Gebäude nicht ausschließlich mit Solar beheizt werden kann.

Der größte Vorteil hingegen ist die unbegrenzte Verfügbarkeit der Energiequelle Sonnenstrahlung. Sprechen Sie uns für eine Beratung und ein Angebot an. Gern stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um Ihre Solaranlage in Braunschweig zur Verfügung!

PV & Wärmepumpe

Die Photovoltaikanlage nutzt auch die Energie der Sonne. Sie nutzt im Gegensatz zur Solaranlage jedoch nicht die Wärme, sondern wandelt Sonnenstrahlung in elektrische Energie um. Diesen Strom können Sie dann entweder im Haus verbrauchen oder gegen eine Vergütung in das Stromnetz einspeisen. Photovoltaikanlagen sind ein wichtiger Bestandteil autarker Gebäude. Sie sorgen dafür, dass sich Gebäude an sonnigen Tagen selbst mit elektrischer Energie versorgen können.

Sie interessieren sich für eine Photovoltaikanlage? Wir beraten Sie gern bezüglich einer Installation im Neubau und einer Nachrüstung! Kontaktieren Sie uns gern per Telefon oder Mail und lassen Sie sich von der Fachkompetenz unserer Mitarbeiter überzeugen.

Brennstoffzelle

Brennstoffzellen nutzen eine chemische Reaktion, beispielsweise von Wasserstoff und Sauerstoff, die häufig als „kalte Verbrennung“ bezeichnet wird. Brennstoffzellen erzeugen überwiegend elektrische Energie und ein wenig Wärme. Die elektrische Energie kann im Haus genutzt oder eingespeist werden. Durch die Nutzung von Wärme und Strom erreichen diese Systeme sehr hohe Wirkungsgrade. Außerdem ist eine umweltfreundliche Gewinnung der für die Reaktion benötigten Stoffe möglich.

Gern erläutern wir Ihnen die Vorteile des Systems und fertigen Ihnen ein Angebot für Ihr Gebäude an. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung rund um Brennstoffzellenheizungen im Raum Wolfenbüttel. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Fachwissen und Erfahrung zur Verfügung.

Wieviel kostet eine Heizung?

Jetzt unverbindlich beraten lassen:

05341 189960